Gefahrloses Grillvergnügen - ohne den Feuerteufel

Damit Sie Ihre Grillparty geniessen können, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Den Grill standfest auf eine stabile Unterlage im Freien stellen.
  • Mindestens einen Meter Abstand zu brennbaren Materialien wie Gartenmöbel, Sonnenschirme, Holzfassaden etc. einhalten.
  • Die Asche glüht noch bis zu einem Tag weiter. Deshalb Asche mindestes 48 Stunden ausglühen lassen oder gut wässern. Anschliessend in einem feuerfesten Behälter entsorgen.
  • Kinder müssen in der Nähe des Grills beaufsichtigt werden. Sie sind besonders gefährdet.
  • Für den Ernstfall immer einen Eimer Wasser oder einen Feuerlöscher bereithalten.
  • Bei jedem Gasgrill ist nach der Winterpause zu prüfen, ob die Verbindungsleitungen noch dicht sind. Dazu die Leitungen mit Seifenwasser bestreichen. Seifenblasen weisen auf undichte Stellen hin.
  • Bei Gasgeruch das Ventil sofort schliessen. Es besteht akute Explosionsgefahr.

Im Merkblatt «Gefahrloses Grillvergnügen» finden Sie weitere wertvolle Vorsichtsmassnahmen.

Sollte es trotzdem einmal zu einem Brand kommen, bewahren Sie Ruhe und handeln Sie nach dem Grundsatz: Alarmieren – Retten – Löschen

Wir wünschen Ihnen einen sicheren Grillsommer!

Dokumente

zurück zur Übersicht